figullaPreis2010Der Schülerwettbewerb entstand auf Initiative des Jenaer Internationalen Studierendenkreises (JISK) und der Koordinierungs- und Kontaktstelle des Runden Tisches für Demokratie (KoKont). Er wird vom Collegium Europaeum Jenense (CEJ) unterstützt. Seit dem Schuljahr 2004/05 werden die besten Beiträge mit dem „Charlotte-Figulla-Preis“ im Gesamtwert von 1.000 Euro ausgezeichnet.

Die Preisverleihung findet zusammen mit dem „Jenaer Preis für Zivilcourage“ am 17.05.2010, in den Rosensälen (Fürstengraben 27) statt.
Der Preis wird von Herrn Professor Hans-Reiner Figulla im Andenken an seine Tochter Charlotte Figulla gestiftet.

Infos und Teilnahmebedingungen