Am 17. Mai 2010 um 17:00 laden wir Sie in die Rosensäle der Friedrich-Schiller-Universität ein, um couragiertes Verhalten und kreative Ideen junger Menschen gemeinsam im feierlichen Rahmen zu ehren.

Seit sechs Jahren wird der Charlotte-Figulla-Preis verliehen und  möchte Schüler und Jugendliche animieren, sich vielseitig mit gesellschaftlichen Problemen auseinander zusetzen. Das diesjährige  Motto lautet: Bin ich ein Weltbürger?“ Der Anmahmeschluss war der 30.04.2010 und derzeit begutachtet die Jury die kreativen Einsendungen. Der Preis wird wird von Professor Figulla im Gedenken an seine verstorbene Tochter gestiftet.

Auch der Jenaer Preis für Zivilcourage blickt bereits auf eine mehrjährige Tradition und wird dieses Jahr zum neunten Mal an BürgerInnen der Stadt verliehen, die sich durch selbstloses und couragiertes Handeln ausgezeichnet haben. Gestiftet wird der Preis dieses Jahr von der Volksbak Saaletal e.G.

Die Besucher erwartet ein buntes Rahmenprgroamm mit Rednern, musikalischer Begleitung und Bufett. Durch den Abend führt Prof. Frindte.