zivilcourageVorschläge gesucht

Zum elften Mal wird in diesem Jahr der Jenaer „Preis für Zivilcourage“ verliehen. Mit diesem Preis werden einmal im Jahr Menschen geehrt, die sich in besonderem Maße durch ein zivilcouragiertes Verhalten ausgezeichnet haben. Kokont, die Koordierungs- und Kontaktstelle des Stadtprogramms, gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Intoleranz ruft alle EinwohnerInnen der Stadt auf, Menschen vorzuschlagen, die den „Preis für Zivilcourage“ verdienen. In Frage kommen Personen oder Personengruppen, die sich 2011 durch ihr Handeln oder eine couragierte Tat über das normale Maß hinwegbewegt haben.

Die Vorschläge sind bis zum 31. März 2012 bei Kokont, Löbdergraben 25a; 07743 Jena, per Mail: kokont@t-online.de oder Fax: 03641 236607 einzureichen.

In diesem Jahr wird der mit 1.000 € dotierte Preis von der Sparkasse Jena-Saale-Holzland-Kreis gestiftet. Die Verleihung des „Preis für Zivilcourage“ findet am 04. Mai 2012 im Jenaer Rathaus statt. Infos und Kriterien