Allgemein

21.01.2023 – „Same same, but different – – Rassismus und Diskriminierung im Kontext des Krieges in der Ukraine“.

21. Januar 2023
10 – 15.15 Uhr
Rosensäle Jena (Fürstengraben 27, 07743 Jena)

Internationale Fluchtbewegungen, wie in jüngster Zeit auf Grund des Angriffskrieges gegen die Ukraine, rufen oft gesellschaftliche Solidarität, Hilfsbereitschaft und Unterstützung hervor. Doch zeigen sie auch strukturelle und systematische Ungleichbehandlung und Diskriminierung von Menschen mit unterschiedlicher oder zugeschriebener Herkunft als Ausdruck rassistischer Einstellungen und Strukturen auf. Wir wollen im Rahmen dieser Veranstaltung unterschiedliche Formen von Rassismus im Kontext vorangegangener Flucht- und Migrationsbewegungen nach Deutschland thematisieren, Gemeinsamkeiten im Kampf gegen Rassismus erkennen und Veränderungsbedarfe an die Mehrheitsgesellschaft artikulieren.

Der Thementag wendet sich im Speziellen an Menschen mit eigener Migrations- und Fluchterfahrung, aktive Unterstützer*innen, Aktivist*innen, haupt- und ehrenamtlich Tätige und Interessierte.

Vorläufiges Programm:

//10.00 Uhr Begrüßung Ayman Qasarwa (Vorstand MigraNetz Thüringen e.V.)

//10.15 Uhr Keynote

//11:15 Thementische und Inputs

Gadjé-Rassismus (RomnoKher Thüringen e.V.)

Anti-Schwarzer Rassismus (ISD Thüringen)

Anti-Slawischer Rassismus

Rechtliche Ungleichbehandlung geflüchteter Menschen (Refugee Law Clinic Jena e.V.)

//13.05 Mittagspause mit kleinem Buffet, Infotische

//14.00 Podiumsdiskussion

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Weitere Informationen erhalten sie zeitnah unter: www.demokratie-jena.de

Hygiene-Konzept

Uns liegt ein solidarisches Miteinander am Herzen und wir wünschen uns einen verantwortungsvollen und stets der aktuellen Lange angemessenen Umgang. Wir empfehlen das Tragen einer Maske und erbitten für die Teilnahme in Präsenz einen Schnelltest vorab. Für alle, denen ein Test vorher nicht möglich ist, stellen wir Schnelltests vor Ort zur Verfügung. Bitte bedenken Sie im Fall des Testens vor Ort den zusätzlichen Zeitaufwand und erscheinen spätestens 25 Minuten vor Tagungsbeginn.

Die Veranstaltenden halten sich vor das Tagungskonzept entsprechend aktueller Entwicklungen auch kurzzeitig anzupassen und um zusätzliche Maßnahmen, bspw. das verpflichtende Tragen einer FFP2 Maske, zu erweitern.

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist ab sofort möglich unter: https://eveeno.com/335905057

Sollten Sie darüber hinaus Fragen haben, kontaktieren sie uns gerne: buero@kokont-jena.de

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und den gemeinsamen Austausch!

MigraNetz Thüringen e.V.
KoKont Jena
Lokale Partnerschaft für Demokratie Jena