v-maenner-400x136

Demokratieerziehung geht nur ohne Geheimdienst

Bereits im Juni sorgte die Information über das Vorhaben, die Wanderausstellung des Thüringer Landesamtes für Verfassungsschutz „Feinde der Demokratie – Politischer Extremismus in Thüringen“ an Jenaer Schulen zu zeigen, für Kritik. Auch war das Thema Inhalt am Runden Tisch für Demokratie im Juni. Dieser äußerte sich klar gegen solch ein Vorhaben. Passiert ist bisher wenig, mittlerweile ist der Verfassunggschutz an zwei Jenaer Schulen gewesen und weitere Ausstellungsstationen in Thüringen sind geplant.

KoKont veröffentlicht an dieser Stelle unter dem Titel „Argumente für eine Politische Bildung ohne Verfassungsschutz“ ein Standpunktpapier, welches verdeutulichen soll, warum Demokratieerziehung nur ohne Geheimdienst funktionieren kann