Veranstaltungshinweis

29.06.- 04.07.   Werkstatt 2010

Vor 40 Jahren versammelten sich erstmals junge Menschen, die kritisch gegenüber dem Staat, der Gesellschaft, der Kirche und mit sich selbst umgingen in der Jenaer Johannisstaße. Der Staat war damals die DDR, die Mentalitäten haben sich gewandelt, aber immer noch treffen sich in der JG Jugendliche außerhalb des Rasters „gewöhnlich“.  Die Johannisstraße 14 bot jungen Zweiflern Raum zur Besinnung, zum Feiern und Tanzen, Beten, Streiten und Nachdenken  …  sie tut es bis heute.

Kritsiche Auseinandersetzung mit Politik, Staat, Glaube und Gesellschaft und der Kampf gegen Rechtsextremismus in der Mitte der Gesellschaft hat sich die Junge Gemeinde auf die Fahnen geschrieben. Anlässlich der jährlich stattfindenden Werkstatt – die 5. Jahreszeit in der Johannsistraße –  werden 40 Jahre JG-Stadtmitte eine ganze Woche lang mit viel Musik, Theater, Sport, Kunst aber auch krtischer Diskussionen gefeiert.

Programm und Informationen hier