razziaBei einer Razzia am 12. September 2010 im Neonazitreff „Braunes Haus“ in Jena waren auch Spürhunde eingesetzt, die Sprengstoff finden sollten. Foto: Sascha Fromm
Mit einem Großaufgebot suchte am Mittwoch die Polizei bei Mitgliedern der rechtsextremen Szene in Ostthüringen aber auch in Westsachsen und Nordbayern nach Spuren von Sprengstoff. Auf den Durchsuchungsbeschlüssen steht auch der Name Hoffmann. Er war Gründer einer verbotenen rechtsextremen Wehrsportgruppe.

Read more…