MDR – 25.11.2015

Einheit erfolgreich, DDR schön: Wie Thüringer ihre Lage sehen

Soziologen der Universität Jena haben Einstellungen und Stimmungen in der Thüringer Bevölkerung erfragt. Das Ergebnis: Die Thüringer sehen ihre gegenwärtige Situation recht widersprüchlich. Die DDR wird rückblickend als positiv empfunden, auch wenn die Mehrheit der Befragten einer Zuschreibung als Unrechtsstaat zustimmt.

weiterlesen

Thüringen-Monitor Fast jeder Zweite hat Vorbehalte gegenüber Muslimen

Langzeitarbeitslose, Muslime, Asylbewerber und Obdachlose: Gegen diese gesellschaftlichen Gruppen hegen viele Thüringer eine starke Abneigung, geht aus einer  aktuellen Studie hervor. Die Ablehnung des „Fremden“ ist demnach weit verbreitet.

weiterlesen