Film & Gespräch mit Aysun Bademsoy zu „Spuren – Die Opfer des NSU“ – 20. Oktober 2021 im Jugendzentrum Hugo

In diesem Jahr jährt sich das öffentliche Bekanntwerden des sog. "Nationalistischen Untergrunds" zum zehnten Mal. Anlässlich dessen möchten wir den Film "Spuren - die Opfer des NSU" an drei verschiedenen Orten der Region, zusammen mit der Regisseurin Aysun Bademsoy, zeigen. Jeweils um 18:00 Uhr wird er am 18.10. in Eisenberg in der Stadtbibliothek, am 19.10. [...]

Preisträger*innen des 20. Jenaer Preis für Zivilcourage und des Charlotte-Figulla-Preis 2021

Den 20. Jenaer Preis für Zivilcourage erhielt in diesem Jahr Dr. Susanne Kirchmeyer. Ende April 2021 waren erstmals Abbildungen in Privatbriefkästen im Stadtteil Winzerla eingeworfen worden, die antimuslimischen Rassismus zum Ausdruck bringen, darunter eine angebrannte Koranseite. Dr. Susanne Kirchmeyer wurde dafür ausgezeichnet, sich für die von den antimuslimischen Einwürfen Betroffenen eingesetzt zu haben, die sie [...]

#StolenMemory: Eröffnung der deutsch-polnischen Wanderausstellung in Jena

"Am 6. Oktober eröffnen die Arolsen Archives in Jena gemeinsam mit dem U.S.- amerikanischen Generalkonsul aus Leipzig und dem Oberbürgermeister der Stadt Jena den neuen internationalen #StolenMemory Ausstellungscontainer. Im Mittelpunkt der Wanderausstellung, die durch Deutschland und Polen reisen wird, steht der letzte Besitz von KZ-Häftlingen und die Frage, wie es heute noch gelingt, diese sogenannten [...]

Einladung und Tagesordnung des 3. Runden Tisch für Demokratie 2021 am 04.10.2021 – 17-19 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Engagierte, wir möchten Sie herzlich zum 3. Runden Tisch für Demokratie in diesem Jahr einladen und daran erinnern, dass dieser am Montag, dem 04.10.2021 von 17:00 bis 19:00 Uhr in Präsenz in der Rathausdiele, Markt 1 stattfindet. Die Einladung finden Sie hier: Einladung und Tagesordnung RunderTisch. Bitte beachten Sie: [...]

Stadtteilrundgang „NSU-Komplex – rechter Terror aus Jena“

Gemeinsam mit NSU-Komplex auflösen Jena haben wir am vergangenen Sonntag in Jena Winzerla zum Stadtteilrundgang "NSU-Komplex - rechter Terror aus Jena" eingeladen. Auf verschiedenen Stationen im Stadtteil haben wir uns unter anderem zur Sozialgeschichte des Stadtteils, akzeptierender Jugendsozialarbeit und Angsträumen die durch rechte Präsenz und Gewalt entstehen, ausgetauscht. Im Mittelpunkt stand dabei immer die Frage, [...]

Antwort auf Stadtratsanfrage zu rassistischen, antisemitischen und islamfeindlichen Vorfällen

Anlässlich der antimuslimischen Postwurfsendungen hatte der Stadtrat Philipp Gliesing bei der Stadtratssitzung im Juli 2021 eine Anfrage zu rassistischen, antisemitischen und islamfeindlichen Vorfällen im Stadtgebiet gestellt. Diese wurde mittlerweile beantwortet: Antwort auf SR-Anfrage zu rassistischen, antisemitischen und islamfeindlichen Vorfällen

3. Runder Tisch für Demokratie 2021

Wir möchten Sie zum 3. Runden Tisch für Demokratie in diesem Jahr herzlich einladen. Dieser findet am Montag, dem 04.10.2021 von 17:00 – 19:00 Uhr als voraussichtlich in Präsenz-Format in der Rathausdiele, Markt 1 statt. Eine Tagesordnung der Sitzung wird rechtzeitig vor der Sitzung hier veröffentlicht. Der Jenaer Runde Tisch für Demokratie ist das Plenum [...]

19.09.2021, 15:00 Uhr: Stadtteilrundgang zum Thema „NSU-Komplex – rechter Terror aus Jena“

Seit vergangenem Jahr erinnert in Jena Winzerla der Enver-Şimşek-Platz an die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). Enver Şimşek ist das erste bekannte Mordopfer des NSU. Am 11. September jährt sich sein Todestag zum 21. Mal. Der Platz in Winzerla hat eine besondere symbolische Bedeutung, denn die Kernmitglieder des NSU kamen aus Jena und wuchsen unter [...]

Wider das Vergessen: Erinnerung und Mahnung an die Bücherverbrennung 1933

Am 26. August 1933 kam es, wie in vielen anderen deutschen Städten auch in Jena zu einer Bücherverbrennung. Zum Anlass des ersten Jahrestages der nationalsozialistischen Landesregierung in Thüringen führten die Hitlerjugend und die gewerkschaftsähnliche „Nationalsozialistische Betriebszellenorganisation“ die Bücherverbrennung auf dem städtischen Marktplatz durch. Welche Werke genau den Flammen vor Ort zum Opfer fielen, ist heute [...]

20. Preisträger*in für Zivilcourage gesucht! – Vorschläge noch bis zum 25.07.2021 möglich

20. Preisträger*in für Zivilcourage gesucht! - Vorschläge noch bis zum 25.07.2021 möglich Noch bis zum 25. Juli nehmen die Mitarbeitenden von KoKont (Koordinierungs- und Kontaktstelle im Jenaer Stadtprogramm gegen Fremdenfeindlichkeit, Rechtsextremismus, Antisemitismus und Intoleranz) Vorschläge für den 20. Jenaer Preis für Zivilcourage entgegen. „Zivilcourage ist immer und überall gefordert. Jede und jeder kann in die [...]