plakat-vorschlaege-pfz13. Preis für Zivilcourage ausgelobt

Wir rufen alle JenaerInnen und Jenaer auf, uns Vorschläge zu Personen/ Gruppen zu unterbreiten. Vorschläge können bis 15.05. per Mail, Fax o.Tel. bei KoKont oder am Infocenter in der Goethegalerie in den angebrachten Briefkasten abgegeben werden. Zivilcourage hat viele Gesichter und zeigt sich in ganz alltäglichen Situationen. Gemeint ist prosoziales Verhalten, wenn Menschen erleben wie andere in Bedrängnis oder gar Bedrohung geraden, ausgegrenzt und schlecht behandelt werden. Entscheidend dabei ist, dass Verantwortungsgefühl und Empathie für die Betroffenen, den Impuls des Wegdrehens, des Weiterlaufens überwinden lässt und zum Eingreifen veranlasst. Aufstehen und Wiedersprechen, Hingehen und sich einmischen, Öffentlichkeit herstellen und Hilfe arrangieren verlangen MUT. Mut weil nicht selten die eigene Haltung, wie auch das Handeln, einem mehrheitlichen Tolerieren oder sogar Zustimmen gegenüberstehen. Negative soziale Konsequenzen und Reaktionen auf die eigene Person bezogen werden hinter dem Wunsch zu helfen gestellt Zum 13. Mal sind die Menschen in Jena aufgerufen, Personen oder Gruppen vorzuschlagen, die ihrer Meinung nach, im vergangenen Jahr (2013) couragiert gehandelt haben. Jedes Jahr stiftet ein anderes Jenaer Unternehmen den mit 1000 € dotieren Preis, 2014 ist es die Goethegalerie.

Read more…