Ab sofort können sich alle JenaerInnen, welche sich am 12.09.2009 an den vielfältigen Aktionen gegen das sogenannte Fest der Völker in Pößneck beteiligen wollen, bei KoKont, dem Aktionsnetzwerk gegen Rechtsextremismus und der JG-Stadtmitte einen Platz im Zug nach Pößneck reservieren.
Kosten (vermutlich Hopperticketpreis) und Abfahrtszeit werden noch bekannt gegeben.
Kontakt:
„Entsprechend § 6 Abs. 1 VersG sind Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, von der Versammlung ausgeschlossen.“