einladungen2013_v2Engagement gegen die Kultur des Wegschauens. Alere stiftet den 12. Jenaer Preis für Zivilcourage

Viele Menschen denken beim Wort Zivilcourage an spektakuläre Situationen. Aber Zivilcourage bedeutet nicht den Helden zu spielen, sondern auf die innere Stimme zu hören, die einem sagt: „was da passiert ist nicht in Ordnung und ich muss was tun.“ So ist Zivilcourage in erster Linie Mut! Mut aktiv zu werden, wo andere wegsehen, die eigene Haltung auch gegenüber einer Mehrheit zuverteten oder sich selbstlos zu Gunsten von Schwächeren einzusetzen. Zivilcourage hat viel Gesichter, aber eins liegt ihr stets zu Grunde: das persönliche Engagement für demokratische, humanistische Grundwerte.

Wir sind auf der Suche nach den Gesichtern der Courage und den Personen oder Gruppen welche sich ihrer Meinung nach 2012 eingesetzt haben. Wen würden Sie für selbsloses Handeln auszeichnen? Wir rufen alle Jenaer und JenaerInnen auf, uns Vorschläge zu Personen/ Gruppen zu unterbreiten. Dies kann per Telefon, Fax, Mail oder auf dem Postweg bis zum 30. April 2013 geschehen.

Read more…