flutlichtfestival-bild-jpgKultur der Toleranz: Flutlichtfestival nach drei Jahren Pause zurück in Jena

TLZ – 12.06.2015

Musik, Sport, Kino und Vorträge: Von Freitag bis Sonntagkann man auf der Rasenmühleninsel im Paradies zusammenkommen.

Jena. Die Rasenmühleninsel wird am Wochenende geflutet – von Licht und Musik. Nach drei Jahren Pause meldet sich das Flutlichtfestival wieder zurück, das im Jahr 2008 vom Verein „Hintertorperspektive“ ins Leben gerufen wurde. So steht das Festival auch unter dem Titel „Bring back my Flutlichtfestival“. Das allerdings sei doppeldeutig gemeint, sagt Erik Weschenfelder vom Verein „Hintertorperspektive“. Man spiele dabei als sportaffiner Verein natürlich auch auf die fehlenden Flutlichtmasten am Stadion an.

weiterlesen