Projektarchiv

Neugestaltung der Fußgängerunterführung am Enver-Şimşek-Platz

In der letzten Ferienwoche (22.-25.08.2022) wurde im Rahmen einer Projektwoche unter dem Motto „Streetart: eure Bilder für Vielfalt und Zusammenhalt" die Unterführung am Enver-Şimşek-Platz in der Rudolstädter Straße in Winzerla neugestaltet. Dabei entwickelten Kinder und [...]

Für eine solidarische und weltoffene Stadt – Offener Austausch digital am 28.01.22

Die für diese Woche geplanten Treffen zum Offenen Austausch entfallen aufgrund der aktuellen Situation rund um die Pandemie. Für den 28.01.2022, ab 17 Uhr haben wir stattdessen einen digitalen Austausch geplant. Erneut werden wir dabei [...]

19.09.2021, 15:00 Uhr: Stadtteilrundgang zum Thema „NSU-Komplex – rechter Terror aus Jena“

Seit vergangenem Jahr erinnert in Jena Winzerla der Enver-Şimşek-Platz an die Opfer des Nationalsozialistischen Untergrund (NSU). Enver Şimşek ist das erste bekannte Mordopfer des NSU. Am 11. September jährt sich sein Todestag zum 21. Mal. [...]

19. Jenaer Preis für Zivilcourage und Charlotte-Figulla-Preis 2020 verliehen

Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung wurden am Freitagabend der 19. Jenaer Preis für Zivilcourage und der Charlotte-Figulla-Preis 2020 vergeben. Aufgrund der besonderen Bedingungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung auch von JenaTV übertragen. [...]

Radtour wider das Vergessen in der Presse

Am kommenden Samstag ist es so weit, unsere Radtour wider das Vergessen - Erinnerungsorten und Lokalgeschichte in Kahla und Jena auf die Spur kommen -  steht an. Vorab sprach Radio F.R.E.I. mit unserem Orga-Team über [...]

Radtour wider das Vergessen. Erinnerungsorten und Lokalgeschichte in Kahla und Jena auf die Spur kommen

Am 8. Mai kapitulierte die Wehrmacht. Der Krieg, der Millionen Menschen das Leben gekostet hatte, war damit in Europa beendet. Seitdem wird der 8. Mai international als Tag der Befreiung vom Hitler-Faschismus gefeiert. Auch in Kahla und Jena war der 8. Mai für die Zwangsarbeiter*innen, Jüdinnen und Juden, politischen Gegener*innen und alle anderen Opfer des nazistischen Terrorregimes ein Tag der Befreiung. Bereits im letzten Jahr begaben wir uns auf Spurensuche und radelten zu Orten der Region, an denen Menschen Zwangsarbeit leisten mussten. Dieses Jahr – 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs – machen wir uns erneut auf den Weg: Diesmal nach Kahla, Rothenstein und Jena, um an die Schicksale der Zwangsarbeiter*innen und Akte widerständigen Handelns zu erinnern. Tourverlauf […]